Richtige Behand­lung von Gummi­walzen

Lagerung

  • Das Ablegen auf der geschliffenen Oberseite muss auf jeden Fall vermieden werden.
  • Die Walzen sollten freihängend, tragend an den Zapfen aufgebockt werden.
  • Bei längerer Lagerung und starker Lichteinstrahlung sollten die Walzen vor UV-Strahlung geschützt werden. Regelmäßiges Drehen verhindert ein Durchhängen.

 

Heben der Walze

  • Die Walzen nur an den Zapfen, keinesfalls an der gummierten Oberfläche anheben, da sonst mit Druckstellen und erhöhter Unfallgefahr zu rechnen ist
  • Mögliche unvermeidbare Quetschstellen mit ausreichend Schaumgummi abpolstern

Einbau

  • Den Kontakt mit harten, spitzen oder kantigen Gegenständen vermeiden
  • Vor allem die Walzen nicht über den Boden, Kistenrand oder Maschinenteile ziehen
  • Die Verpackung möglichst erst nach Einbau entfernen
  • Das Verpackungsmaterial vorsichtig seitlich aufschneiden, um die Gummierung nicht zu beschädigen

 

Reinigung und Pflege

  • Zur Reinigung der Walzen sind Wasser und Alkohole grundsätzlich geeignet.
  • Andere Reinigungsmittel wie z. B. Waschbenzin, Ester und Ketone sind bedingt verwendbar. Ihr Einsatz sollte in jedem Fall mit uns abgesprochen werden.